Wissenswertes von A-Z

Liebe Eltern,

im Folgenden haben wir für Sie die wichtigsten Informationen kurz und alphabetisch sortiert zusammengefasst. Ausführlichere Informationen finden Sie auf unserer Homepage oder in unserem neuen Schulplaner.

 

Änderung der Unterrichtszeiten und offenes Klassenzimmer

nähere Infos dazu finden Sie hier

 

Beurlaubungen
Notwendige Beurlaubungen müssen vorher schriftlich beantragt werden.
Das Nacharbeiten von versäumten Unterrichtsinhalten liegt in Ihrer Verantwortung. 

 

Bürozeiten
Frau Ermisch, unsere Schulsekretärin, steht Ihnen zu folgenden Bürozeiten für persönliche Gespräche zur Verfügung:

Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr.

Außerhalb dieser Zeiten bitten wir um vorherige telefonische Terminabsprache.

Die Eichendorffschule ist telefonisch zu erreichen:
•    unter der Nummer: 07141 / 910 – 2372
•    die Faxnummer ist: 07141 / 910 – 3352

 

Corona- Wann muss ihr Kind zu Hause bleiben?

Eine Broschüre des Landesgesundheitsamtes

 

Dolmetscher
Bei sprachlichen Verständnisschwierigkeiten kann auf Wunsch ein Dolmetscher über das Angebot der Stadt Ludwigsburg hinzugezogen werden. Hierfür ist eine verbindliche Terminvereinbarung erforderlich. Weitere Informationen dazu erhalten Sie von der jeweiligen Klassenlehrerin ihres Kindes.
 

Elternhalt
Um die Verkehrssicherheit im Bereich der Eichendorffschule zu erhöhen, wurde für das Bringen und Abholen (in den Zeiten von 7:30 bis 8:30 Uhr sowie 14:15 bis 15:30 Uhr) an der Neißestraße ein Elternhalt eingerichtet. Der Bereich ist durch Hinweisschilder gekennzeichnet. 
Bitte fahren Sie den Elternhalt unbedingt von der Donaustraße bzw. der Oderstraße her an um Ihr Kind am Fahrbahnrand vor der Schule aus-/einsteigen zu lassen. Für die Sicherheit der Kinder bitten wir darum, Wendemanöver zu unterlassen und anschließend weiter über die Neißestraße wieder weg zu fahren. Bitte beachten Sie: der Elternhalt ist keine Parkzone! 
 

Entschuldigungen bei Krankheit
Ist Ihr Kind aus zwingenden Gründen (Krankheit) am Schulbesuch verhindert, teilen Sie dies bitte der Schule unter Angabe des Grundes und der voraussichtlichen Dauer unverzüglich mit.
Bitte entschuldigen Sie Ihr Kind am Morgen des ersten Fehltages telefonisch oder per E-Mail über das Sekretariat. Die schriftliche Entschuldigung muss innerhalb von drei Tagen nachgereicht werden. Nutzen sie dazu am besten die Vordrucke oder unseren neuen Schulplaner (S.6-9).
Außerhalb der Sekretariatszeiten kann die telefonische Entschuldigung ab 7.00 Uhr auch über die Schulkindbetreuung erfolgen. 
Die Schulkindbetreuung erreichen sie unter der:
•    Festnetznummer: 07141 / 910 – 3354 oder
•    Mobilnummer:  0151 / 58 26 63 72

[mehr]
 

Mit dem Fahrrad zur Schule
Wir empfehlen, dass die Kinder erst nach dem Abschluss der Radfahrprüfung mit dem Fahrrad zur Schule kommen. Es ist wissenschaftlich belegt, dass Kinder erst ab etwa zehn Jahren Entfernungen und Geschwindigkeiten schätzen können und ab etwa elf Jahren die Gefahren des Straßenverkehrs gut einschätzen können. Die Fähigkeiten zum sicheren Radfahren sind sogar erst in einem Alter von ca. 14 Jahren vollständig ausgebildet. 
Sofern Sie es Ihrem Kind bereits früher gestatten mit dem Fahrrad zur Schule zu fahren, tragen Sie selbst die Verantwortung dafür, dass ihr Kind sein Fahrrad beherrscht und die Verkehrsregeln kennt und befolgt. Gleiches gilt selbstverständlich auch für die Benutzung von Rollern und ähnlichem.
Selbstverständlich sollte Ihr Kind in jedem Fall einen gut sitzenden Helm tragen.
Grundsätzlich sind alle Kinder auf dem gesamten Schulweg durch die gesetzliche Unfallversicherung versichert.

Fahrräder und Roller dürfen nicht im Schulgebäude abgestellt werden. Die Schule übernimmt keinerlei Haftung für mitgebrachte Fahrräder, Roller oder ähnliche Verkehrsmittel.
 

Foto- und Filmrechte
Wie überall üblich, darf auch in der Eichendorffschule Grünbühl nur nach vorheriger und ausdrücklicher Genehmigung durch die Schulleitung fotografiert oder gefilmt werden.
Film- oder Fotoaufnahmen, die bei Festen und Feiern von Ihnen auf dem Schulgelände und / oder im Schulgebäude gemacht werden, dürfen nicht in das Internet gestellt oder über das Internet verbreitet werden (Facebook, WhatsApp, Mailanhänge etc). Ich bitte Sie dringend um Beachtung!
 

„Freitagssnack“ (z.Zt. ausgesetzt wg. Covid-19)
Der wöchentliche Freitagssnack wird abwechslungsreich und mit frischen und gesunden Produkten aus der Region gestaltet. Bei den Kindern kommt dies gut an, es scheint ihnen gut zu schmecken. 
Das Obst und Gemüse hierfür wird auf dem Markt, Vollkornbrot und Brötchen direkt beim Bäcker eingekauft. 
Die aufwendige Zubereitung nimmt einige Zeit in Anspruch, daher würden sich die „Vespermamis“ sehr über weitere helfende Hände freuen. [mehr] 
 

Hausaufgaben im Krankheits- oder Quarantänefall

Ist Ihr Kind länger krank oder muss in Quarantäne, setzen Sie sich bitte direkt mit der Klassenlehrerin Ihres Kindes in Verbindung, um gemeinsam planen zu können, wie der verpasste Lernstoff nachgeholt werden kann.

Die Klassenlehrerin Ihres Kindes erreichen Sie über Teams oder per Mail wie folgt:

 

i-NET bargeldlose Abwicklung von Schulkosten
Kosten beispielsweise für Eintrittsgelder, Klassenfahrten oder beschädigte Schulbücher werden bargeldlos über das persönliche Konto des Kindes abgewickelt. Die persönlichen Zugangsdaten für die Eltern der Schulanfänger*innen werden wir voraussichtlich in der zweiten Schulwoche an die Kinder austeilen. Bitte ändern Sie diese nach Erhalt. Alle bereits bestehenden Konten behalten ihre Gültigkeit auch im neuen Schuljahr.
•    Wir empfehlen Ihnen zu Beginn einen Betrag von ca. € 15,00 auf das Konto zu überweisen.  
•    Sie haben jederzeit Einblick auf das Konto.
•    Verlässt Ihr Kind die Schule, wird das Restguthaben an Sie zurück überwiesen oder steht Ihrem Kind für die Schulzeit an der weiterführenden Schule (innerhalb Ludwigsburg) zur Verfügung.

Hinweis: Im Grundschulbereich wird die Teilnahme am Mittagessen nicht über i-NET abgerechnet. Diese Beträge werden unverändert Ihrem Konto per SEPA-Lastschrift belastet. [mehr]
 

Masken im Schulhaus
Alle Besucher*innen der Eichendorffschule sind angehalten, das Schulgebäude nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung zu betreten.
Grundsätzlich sollten auch von Schüler*innen außerhalb des Klassenzimmers Masken im Schulgebäude getragen werden. Bitte achten Sie deshalb darauf, dass Ihr Kind stets mindestens eine Mund-Nasen-Bedeckung in der Schule dabei hat.
 

Schülerversicherung 
Ab diesem Schuljahr wird die Haftpflicht-Versicherung für alle Schüler von der Stadt Ludwigsburg bezahlt. Sonstige Risiken (z.B. Garderobe/Fahrrad/Instrumente) müssen bei Bedarf privat abgesichert werden. Die Schule übernimmt keine weitere Versicherungsvermittlung. 
 

Schulbücher
Ihr Kind erhält im Rahmen der Lernmittelfreiheit Schulbücher von der Schule. Alle Bücher müssen mit einer passenden Buchhülle eingebunden sein. 
Bitte beachten Sie, dass durch Ihr Kind beschädigte Schulbücher von Ihnen ersetzt werden müssen. Sie erhalten in den nächsten Tagen einen Leihvertrag, den Sie bitte sorgfältig ausfüllen und unterschreiben.
Weitere Informationen dazu finden Sie auch in unserem Schulplaner.

 

Schulkindbetreuung
Bei Fragen, die den Bereich der Betreuung betreffen (Frühbetreuung ab 7:00 Uhr oder Spätbetreuung ab 15:00 Uhr) wenden Sie sich bitte direkt an die Mitarbeiterinnen der Schulkindbetreuung.
Die Schulkindbetreuung ist eine eigenständige Organisationseinheit im Bereich ‚Schule‘, unsere Sekretärin Frau Ermisch kann daher für diesen Bereich nur eingeschränkt Auskunft geben.  
Die Schulkindbetreuung erreichen sie unter der:
•    Festnetznummer: 07141 / 910 – 3354 oder
•    Mobilnummer:  0151 / 58 26 63 72

 

Schulplaner
Wir danken dem Förderverein der Eichendorffschule Grünbühl e.V. für die Übernahme der Kosten des einheitlichen Schulplaners, den alle Schüler*innen erstmalig für das kommende Schuljahr 2020/2021 erhalten.
Im Schulplaner finden Sie alle wichtigen Informationen und Kontaktdaten der Schule. Er dient als Hausaufgaben- und Mitteilungsheft und bietet zusätzlich die Möglichkeit, in Krankheitsfällen die schriftliche Entschuldigung Ihres Kindes zu dokumentieren (die telefonische Entschuldigung in der Schule am ersten Fehltag muss bitte trotzdem erfolgen).

 

Schulsozialarbeit
Unsere Klassen arbeiten intensiv mit unserer Schulsozialarbeiterin Frau Dieterich zusammen, damit Probleme erst gar nicht entstehen und wir uns alle in der Eichendorffschule wohlfühlen.

Bei uns gibt es ein Präventionskonzept, dieses beinhaltet Klassenrat, „wir“-Training, Selbstbehauptungstraining und andere Kleingruppen, Konfliktlösungsgespräche, das Angebot „Teamgeister“ und die Streitschlichterausbildung in Klasse 4.

Selbstverständlich steht Frau Dieterich Ihnen auch für Ihre Anliegen und Probleme rund um Schule, Kinder und Familie  zur Verfügung.

Sie ist wie folgt zu erreichen: 

Mobil:  0176 / 10 23 36 22
Email:

Sprechzeiten:

Montag:          08.00 bis 17.00 Uhr

Mittwoch:       08.00 bis 17.00 Uhr

Freitag:           nach Absprache

 

Schwimmenunterricht
Für den Schwimmunterricht benötigt Ihr Kind:
•    einen Badeanzug bzw. eine Badehose
•    ein Handtuch
•    ein Duschgel
•    eine Bürste, ein Haargummi und eine Bademütze für Kinder mit langen Haaren
•    eine warme Mütze
•    wer hat, einen Fön  
in einer geeigneten Sporttasche. 
Jeglicher Schmuck muss abgelegt werden und ist im Schwimmunterricht verboten. 
Badebekleidung aus Baumwolle etc. fusselt stark und darf nicht getragen werden.
Kinder, die falsche Badebekleidung oder Schmuck tragen dürfen aus Sicherheitsgründen nicht am Schwimmunterricht teilnehmen.

 

Sportunterricht
Für den Sportunterricht benötigt Ihr Kind:
•    ein Sport-T-Shirt
•    eine Sporthose oder eine Gymnastikhose (lang und kurz) 
•    feste Sportschuhe mit für die Halle geeigneten Sohlen
in einem Sportbeutel oder einer Sporttasche.
Jeglicher Schmuck muss abgelegt werden und ist im Sportunterricht verboten. 
Ohrstecker müssen durch Sie abgeklebt werden.
Sollte Ihr Kind keine Sportsachen mitbringen und / oder Schmuck tragen, darf es am Sportunterricht nicht teilnehmen.
Lange Haare müssen grundsätzlich immer als Zopf zusammengebunden werden.
Die Sportsachen bleiben von Montag bis Freitag in der Schule und sollten über das Wochenende zum Waschen mit nach Hause genommen werden.  
 

TEAMS

Sie wollen ihr Kind bei TEAMS anmelden und haben dazu von der Klassenlehrerin ihres Kindes eine Einladung per Mail bekommen? Wir haben  für Sie eine Anleitung erstellt, die Ihnen bei den ersten Schritten zu TEAMS helfen kann.

 

Die Klassenlehrerinnen im Schuljahr 2020/2021 sind:
1a    Frau Kallenberg / Frau Linka    1b    Frau Klaiber / Frau Lenk-Stark
2a    Frau Hoch                                 2b    Frau Ernst
3a    Frau Auer                                  3b    Frau Tellinghuisen / Frau Maier
4a    Frau Erdem                               4b    Frau Hubmann
VKL    Frau Blum

 

Als Fachlehrerin in einem Hauptfach unterrichten zusätzlich: 
2a    Frau Brändle / Frau Benesch-Käsweber 
2b    Frau Kästner
3a    Frau Häusler
4a    Frau Brändle

Neue Fachlehrerin für den islamischen Religionsunterricht: Frau Saritas
Pädagogische Assistenz: Frau Schöffend  
 


[mehr]